Vorfahrt missachtet

Bilder/Texte von Stefan Thanner

Totalschaden
Einsatzdatum:24.10.2015
Einsatzstichwort:Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Alarmierung:15.54 Uhr
Einsatzstelle:Staatsstraße 2140
Beteiligte Einheiten:Eschlkam 20/1 + 41/1, Kleinaign 44/1, Großaign 43/1, Neukirchen 11/1, RTW, KTW, NEF, Polizei




Beim Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen wurde ein Fahrzeuglenker schwer verletzt.

Eschlkam. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Staatsstraße von Eschlkam nach Furth im Wald wurde ein älterer Mann schwer verletzt. Der Mann fuhr mit seinem Smart von der Stauseestraße auf die Staatsstraße. Dabei nahm er einer, aus Richtung Eschlkam kommenden jungen Frau die Vorfahrt. Es kam zu einem heftigen Zusammenstoß.

Da anfangs von einer eingeklemmter Person ausgegangen wurde, wurde von der Leitstelle Regensburg neben der Feuerwehr Eschlkam auch die Feuerwehr Neukirchen alarmiert, um zwei Rettungssätze an der Unfallstelle zu haben. Die Feuerwehren Großaign und Kleinaign übernahmen die Vollsperrung und leiteten den Verkehr um. Bis zum Eintreffen des Rettungswagens und des Notarztes wurde der schwer Verletzte vorbildlich von einer zufällig vorbeikommenden Ärztin, den ortsansässigen Rettungsdienstmitarbeiten und den Ersthelfern der Feuerwehr medizinisch versorgt, während die junge Frau betreut wurde.

Auf Grund der Schwere der Verletzungen wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Die Feuerwehrleute reinigten daraufhin unverzüglich die Straße von Glasscherben und Plastikteilen, um die Verletzten und die Einsatzkräfte bei der vorhergesehenen Landung des Hubschraubers nicht durch umherfliegende Trümmer zu gefährden. Der angeforderte Rettungshubschrauber wurde jedoch im Anflug kurzerhand zu einem anderen Unglücksfall abberufen, so dass der schwer verletzte Mann mit dem Rettungswagen in die Klink gefahren wurde.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Feuerwehr säuberte die Straße von zerplatzen Michtüten, band das ausgelaufene Öl und beseitigte die auf der Straße liegenden Autoteile. Nach zwei Stunden konnten die Floriansjünger die Straße wieder für den Verkehr freigeben

Bilder zum Einsatz:

TotalschadenVollsperrungFahrbahnreinigungVersorgungFahrzeugbergungEinsatzstelle

Fahrzeuge im Einsatz:

TSF

TLF 16/25

LF 16/12

LF 8/6

Zurück