Lkw übersieht beim Abbiegen Pkw

Bilder/Texte von Michael Gutscher, Winfried Weber

Pkw-abgeschleppt
Einsatzdatum:25.09.2015
Einsatzstichwort:VU Lkw gegen Pkw
Alarmierung:12:05 Uhr
Einsatzstelle:Eschlkam, Kreuzung Further Str. / St 2140
Beteiligte Einheiten:Eschlkam 20/1 + 41/1




Unachtsamkeit führt zum Zusammenstoß im Kreuzungsbereich Further Straße / Staatsstraße 2140

Eschlkam. Ein Lkw-Fahrer möchte mit seinem 7,5 Tonner von der Staatsstraße in die Further Straße abbiegen. Vor ihm fahren zwei weitere Lkw, die ihm die Sicht auf den Gegenverkehr versperren. Eine VW-Fahrerin kommt aus der Gegenrichtung und erkennt den abbiegenden Lkw zu spät. Sie stößt mit der Beifahrerseite in die rechte Seite des Lkw und schrammt an ihm entlang. Die Airbags im VW lösen aus und verletzen die Frau leicht im Gesicht.
Das rechte Vorderrad des VW wird herausgerissen. Beim Lkw wird die Hinterachse schwer beschädigt. Beide Fahrzeuge sind manövrierunfähig und bleiben im Kreuzungsbereich liegen. Die junge Frau verständigt per Handy die Polizei, die wegen des hohen Verkehrsaufkommens die Feuerwehr Eschlkam zu Hilfe ruft.
Zunächst wird der Verkehr abwechselnd an der Unfallstelle vorbeigeleitet bzw. örtlich umgeleitet und ausgelaufene Betriebsstoffe mit Chemiekalienbinder abgestreut. Während der Bergung des Pkw durch den Abschleppdienst wird die Staatsstraße kurzzeitig komplett gesperrt. Nachdem der Lkw von einem Chamer Spezialunternehmen geborgen ist, kann die FFW Eschlkam nach knapp drei Stunden von der Einsatzstelle abrücken. 

Bilder zum Einsatz:

Pkw-BeifahrerseitePkw-abgeschlepptPkw-FrontscheibeUnfallstelleabgerissenes_RadLkw-abgeschleppt

Fahrzeuge im Einsatz:

TLF 16/25

LF 16/12

Zurück