Schwarzenberg: Kleinbrand in Melkkammer

Bilder/Texte von Winfried Weber

Kontrolle-WBK
Einsatzdatum:22.06.2016
Einsatzstichwort:Kleinbrand in Milchkammer
Alarmierung:05:29 Uhr
Einsatzstelle:Schwarzenberg, Wendilinistraße
Beteiligte Einheiten:Eschlkam 20/1, Schwarzenberg 44/1




Brandleider entdeckt bereits erloschenen Kleinbrand in der Melkkammer

Eschlkam/OT Schwarzenberg. Schreck in der Morgenstunde! Beim Gang in die Melkkammer bemerkt ein Bauer in Schwarzenberg den bereits erloschenen Kleinbrand in seiner Melkkammer. Wohl durch einen technischen Defekt begann die Druckleitung der Milchabsaugvorrichtung zu brennen. Das Kunststoffrohr und die Isolierung verbrannten und das führte zu einer starken Verrauchung des Raumes. Als der Brandleider den Raum betritt, kommt ihm dicker schwarzer Rauch entgegen. Wegen der unklaren Lage verständigt er die Feuerwehr. Die Leitstelle schickt die Ortswehr Schwarzenberg und die Eschlkamer Wehr mit Atemschutz und Wärmebildkamera zur Brandstelle. Nachdem mit der WBK der Raum genau gemessen wurde, konnte Entwarnung gegeben werden. Der Brand war von selber ausgegangen und hat nicht auf die Holzdecke und das darüber liegende Getreidelager übergegriffen. Er führte aber zu einer enormen Verrußung des Raumes. Ein Eingreifen der Feuerwehr mit Wasser war nicht mehr notwendig.

Bilder zum Einsatz:

KontrolleKontrolle-WBKBrandschadenBrandstelleMelkkammer

Fahrzeuge im Einsatz:

TLF 16/25

Historie: TSF

Zurück