Ölspur im Gewerbegebiet

Bilder/Texte von Stefan Thanner

Staussee
Einsatzdatum:25.08.2016
Einsatzstichwort:Ölspur
Alarmierung:09:50 Uhr
Einsatzstelle:Gewerbegebiet
Beteiligte Einheiten:Eschlkam 20/1 + 41/1; Polizei




Gefährlicher Schmierfilm wird von der Feuerwehr beseitigt.

Eschlkam. Beim Verladen eines Autos im Eschlkamer Gewerbegebiet spritzte unbemerkt Hydrauliköl eines Schweizer Transportfahrzeuges auf die Straße. Bis der große Ölfleck Beachtung fand, hatten ihn schon einige unachtsame Autofahrer mit ihren Fahrzeugen breitgefahren. So musste die herbeigerufene Feuerwehr nicht nur den großen Ölfleck, sondern auch die Fahrbahn auf hundert Meter Länge vom gefährlichen Schmierfilm säubern. Bei guten sommerlichen Temperaturen wurde das Bindemittel per Handarbeit mit dem Besen eingekehrt, um den Ölfilm aufzunehmen. Nach fast zwei Stunden konnte die Stauseestraße, die halbseitig während der Reinigungsarbeiten gesperrt war, wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die Polizei hat Ermittlungen gegen den Verursacher eingeleitet.

Bilder zum Einsatz:

HydraulikoelkehrenLange-OelspurOelbindemittelStaussee

Fahrzeuge im Einsatz:

TLF 16/25

LF 16/12

Zurück