Beim Abbiegen gerammt

Bilder/Texte von Stefan Thanner

Unfallfahrzeuge
Einsatzdatum:04.08.2016
Einsatzstichwort:VU mit PKW
Alarmierung:11:21 Uhr
Einsatzstelle:Staatsstraße Höhe Karpfling
Beteiligte Einheiten:Eschlkam 20/1 + 41/1, Kleinaign 44/1; RTW, Polizei




Beim Abbiegevorgang wird ein PKW von einem anderen Fahrzeug überholt und gerammt. Dabei werden zwei Personen verletzt.

Eschlkam. Mehrere Fahrzeuge waren auf der Staatsstraße Richtung Furth unterwegs. Eine Frau wollte mit ihrem Geländewagen nach links in einen Waldweg einbiegen und verringerte dabei ihre Geschwindigkeit. Eine nachfolgende Fahrzeuglenkerin erkannte sie Situation und verringerte ebenfalls die Geschwindigkeit.  Ein weiterer Fahrzeuglenker in dritter Position erkannte dies nicht und wollte die beiden vor ihm fahrenden Autos überholen. Als das erste Fahrzeug zum Abbiegen ausscherte, wurde es vom überholenden Wagen erfasst. Beide Fahrzeuge kamen im Straßengraben bzw. am Straßenrand zum Stillstand. Durch den heftigen seitlichen Zusammenprall wurde die Frau im ersten Fahrzeug am Kopf verletzt und musste ins Chamer Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des überholenden Autos wurde ebenfalls in Krankenhaus eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die Feuerwehr Eschlkam betreute bis zum Eintreffen des Rettungswagens die Verletzten und regelte bis zur Räumung der Unfallstelle in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Kleinaign den Verkehr.

Bilder zum Einsatz:

UnfallfahrzeugeAbsicherung-Unfallort

Fahrzeuge im Einsatz:

TSF

TLF 16/25

LF 16/12

Zurück