Auffahrunfall fordert drei Leichtverletzte

Bilder/Texte von Michael Gutscher, Winfried Weber

Einsatzstelle-reinigen
Einsatzdatum:27.09.2017
Einsatzstichwort:VU Pkw
Alarmierung:15:01
Einsatzstelle:St 2154, Am Anger
Beteiligte Einheiten:Eschlkam 11/ + 20/1 + 41/1, Kleinaign 43/1, Stachesried 47/1




Auf der St 2154 kommt es bei der Abfahrt zum Anger in Richtung Stachesried zu einem Auffahrunfall mit drei Leichtverletzten.

Eschlkam. Am Mittwochnachmittag kommt es auf der St 2154 in Fahrtrichtung Stachesried zu einem Verkehrsunfall. Ein Pkw mit drei Personen möchte nach links zum Anger abbiegen und musste verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender Pkw bemerkt dies zu spät und kracht in das Heck. Der erste Pkw wird durch den Anprall über die Straße geschoben und kommt auf dem Radweg zum Stehen. Die drei Insassen werden durch den Aufprall leicht im Halsbereich verletzt und werden vom Rettungsdienst aus Furth versorgt. Zur Bergung der Fahrzeuge und Verkehrslenkung werden die Wehren aus Eschlkam, Kleinaign und Stachesried alarmiert.
Nachdem die Polizei Furth den Sachverhalt aufgenommen hat und die Verletzten ins Krankenhaus gebracht sind, reinigt die Feuerwehr die Fahrbahn.
Nach gut einer Stunde konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden.

Bilder zum Einsatz:

AuffahrunfallEinsatzstelleRD-vor-Einsatzstelle-reinigen

Fahrzeuge im Einsatz:

MZF

TSF

TLF 16/25

LF 16/12

LF 8/6

Zurück