Zwei Verletzte nach Pkw-Überschlag

Bilder/Texte von Adolf Miethaner, Franz Meidinger, Winfried Weber

Versorgung
Einsatzdatum:24.04.2022
Einsatzstichwort:THL 3, VU Pkw, meherere eingeklemmte Personen
Alarmierung:12:38
Einsatzstelle:St 2154, Steinbachkurve
Beteiligte Einheiten:Eschlkam 11/1 + 20/1 + 41/1, Furth 10/1 + 12/1 + 21/1 + 40/1 + 52/1 + 81/1 , Cha 6/2, RD Furth, NA Furth, ELRD Cham, Pol Furth




Junger Pkw-Fahrer kommt mit seinem Pkw ins Schleudern und überschlägt sich im angrenzenden Feld.

Furth im Wald/Blätterberg. Ein 18-jähriger BMW-Fahrer ist am Sonntag Mittag auf der St 2154 von Furth in Richtung Eschlkam unterwegs. In der sog. "Steinbachkurve" gerät er auf regennasser Fahrbahn aufs Bankett. Beim Gegensteuern schleudert der Pkw ins angrenzende Feld, wo sich das Auto mit den beiden Insassen überschlägt. Nachbarn verständigen den Notruf und kümmern sich als Ersthelfer um den Fahrer und die Beifahrerin. Die Feuerwehren aus Furth und Eschlkam rücken wegen mehrerer eingeklemmter Personen aus. Koordiniert wird der Einsatz vom 1. Kommandanten der Stadt Furth Franz Stoiber und KBM Markus Hierstetter. Der Rettungsdienst eilt mit einem Großaufgebot zur Unfallstelle: Notarzt, zwei Rettungswägen. Einsatzleiter RD Tobi Muhr veranlasst den Einsatz der beiden Rettungshubschrauber aus Straubing und Regensburg, um die beiden Verletzten möglichst schonend ins Krankenhaus zu bringen.
Die Staatsstraße wird für die Landung der beiden RTH und die Einsatzfahrzeuge des Rettungsdienstes und der Feuerwehren eine Stunde lang komplett gesperrt. Die Verkehrslenkung übernehmen die Wehren aus Eschlkam und Furth.
Nachdem die Hubschrauber gestartet sind und der von der Polizei beauftragte Abschlepper den Pkw geborgen hat, reinigen die Feuerwehreinsatzkräfte noch die Fahrbahn von Steinen und Sand. Danach wird die Straße wieder freigegeben.
 

Bilder zum Einsatz:

Unfall-PkwChristoph-RegensburgRD-EinsatzVersorgungAbsperrung-St2154AbschlepperDreifache-RettungRTH-WartestellungFrontChristoph-StraubingAbsperrung-RTHSeitenansicht-PkwRettungsaufgebot

Fahrzeuge im Einsatz:

MZF

TLF 16/25

LF 16/12

Zurück