Verkehrsunfall im Eschlkamer Gewerbegebiet

Bilder/Texte von Winfried Weber

Frontalcrash
Einsatzdatum:25.04.2020
Einsatzstichwort:THL 1: VU mit Pkw
Alarmierung:07:42
Einsatzstelle:Eschlkamer Gewerbegebiet
Beteiligte Einheiten:Eschlkam 11/1 + 20/1 + 41/1, Großaign 47/1, Cham 6/1, Pol furth, RD Furth




Beim Unfall zwischen Pkw und VW Crafter wird eine Person verletzt

Eschlkam. Im Kreuzungsbereich des Eschlkamer Gewerbegebietes mit der Stauseestraße auf Höhe des Autohauses Neumaier kommt es zu einem heftigen Unfall. Eine Opel-Fahrerin aus Kleinaign will vom Gewerbegebiet in die Stauseestraße einbiegen als ein VW Crafter samt Anhänger entgegenkommt. Es kommt zu einem heftigen Zusammenstoß auf der jeweiligen linken Frontseite. Die Pkw-Fahrerin erleidet durch die Wucht des Zusammenstoßes Verletztungen im Schulter- und Brustbereich, vermutlich wegen des Sicherheitsgurtes, und muss zur stationären Behandlung vom BRK-Rettungsdienst aus Furth in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Kleinbusses mit tschechischem Kennzeichen bleibt unverletzt. Zur Klärung des Unfallhergangs kommt eine Streife der Polizei aus Furth an die Unfallstelle und vermisst die Unfallstelle.
Nachdem der Pkw der Frau abgeschleppt ist, beginnen die alarmierten Kräfte der Feuerwehren aus Eschlkam und Großaign mit dem Säubern der Unfallstelle.
Neben etlichen Plastikteilen müssen vorallem ausgelaufene Fahrzeugflüssigkeiten wie Motoröl, Hydrauliköl und Kühlwasser mit einem Bindemittel abgestreut, gebunden und wieder zusammengekehrt werden. Entsprechend werden Warnschilder aufgestellt.
Während der Aufräumarbeiten wird die Straße für den Verkehr komplett gesperrt. Nach einer Stunde können die Einsatzkräfte wieder abrücken und die Straße wird für den Verkehr wieder freigegeben.

Bilder zum Einsatz:

Unfall-KreuzungsbereichAbschleppdienstKreuzung-raeumenEST-UeberblickPkw-abgeschlepptFront-PkwFrontalcrashPkw-front

Fahrzeuge im Einsatz:

MZF

TLF 16/25

LF 16/12

LF 8/6

Zurück