Sicherheitswache beim Sonnwendfeuer

Bilder/Texte von Stefan Thanner

Sicherheitswache
Einsatzdatum:24.06.2017
Einsatzstichwort:Sicherheitswache
Alarmierung:20 Uhr
Einsatzstelle:Leminger Höhe
Beteiligte Einheiten:Eschlkam 20/1 + 41/1 + 11/1




DAS FEUER zog viele in den Bann. Sonnwendfeuer trotz Trockenheit durchgeführt

Eschlkam. Viele Besucher erlebten ein Feuerspektakel zur Sommersonnenwende in dunkler, aber lauwarmer Nacht. Die Mitglieder der Feuerwehr Eschlkam hatten den ganzen Tag über unbehandeltes Holz bei vielen Spendern gesammelt und einen 6 Meter hohen Holzstapel auf der Lemigner Höhe errichtet.

Bis zum Entzünden des Feuers bei Einbruch der Dunkelheit unterhielten sich die Gäste bei einem herrlichen Ausblick in den Hohenbogenwinkel und zum Drachensee bei Grillspezialitäten und Getränken. Kinder und Erwachsene konnten über der Glut eines Extra-Lagerfeuers Stockbrot backen. Nachdem der Pfarrer in einer kleinen Andacht das Johannifeuer gesegnet hatte, durften es die anwesenden Kinder mit Fackeln entzünden. Das große Sonnwendfeuer leuchte weit in den Hohenbogenwinkel. Die enorme Hitze des Sonnwendfeuers setzte erwartungsgemäß auch das ausgetrocknete Gras in Brand. Dies wurde aber sofort von der mit den Löschfahrzeugen anwesenden Feuerwehr eingedämmt, so dass zu keiner Zeit Gefahr einer Brandausweitung bestand. Die zahlreichen Besucher genossen die kleine Auszeit vom Alltag bis spät in die Nacht.

Bilder zum Einsatz:

Sonnwendfeuer-2017AbendsonneSicherheitswacheJohannifeuer-Eschlkam

Fahrzeuge im Einsatz:

MZF

TLF 16/25

LF 16/12

Zurück