Neubau unter Wasser

Bilder/Texte von Winfried Weber

Abpumpen-Baustelle
Einsatzdatum:08.07.2021
Einsatzstichwort:Wasser im Gebäude
Alarmierung:17:43
Einsatzstelle:Chambstraße
Beteiligte Einheiten:Eschlkam 11/1 + 20/1 + 41/1




Bei Starkregen in Eschlkam fallen in 15 Minuten 35 Liter Regen.

Eschlkam. Ein angekündigtes Unwetter zieht am Donnerstagabend über den Hohenbogenwinkel. Innerhalb von wenigen Minuten fallen 35 Liter Regen. Die Kanalisation kann das viele Wasser nicht aufnehmen. So geht ein Straßengraben neben dem Heuhofermühlweg über und flutet die Baustelle eines Neubaus in der Chambstraße.
Die Anwohner werden den Wassermassen nicht mehr Herr und versuchen die Feuerwehr per 112 zu alarmieren, was wegen der vielen Notrufe, die gleichzeitig aus allen Gemeinden um den Hohenbogen herum eingehen, nicht gelingt. So wird die Feuerwehr telefonisch verständigt und innerhalb weniger Minuten trifft die Eschlkamer Wehr am Einsatzort ein.
Mit zwei Tauchpumpen wird das Schmutzwasser abgesagt und in die Kanalisation weitergeleitet.
Vorsichtshalber errichtet der Eigentümer mit Holzbrettern und Sandsäcken eine notdürftige Barriere, denn für den Abend und den kommenden Tag sind weitere Starkregenschauer angekündigt.
Nach einer Stunde ist die Arbeit erledigt und die Wehr rückt wieder ab, um die Gerätschaft zu reinigen und für den nächsten Einsatz fit zu machen.

Bilder zum Einsatz:

BaugrubeAbleitungAbpumpen-BaustelleHeuhofermuehlwegBaustelle-unter-Wasser

Zurück