Verkehrsunfall auf der Leminger Kreuzung

Bilder/Texte von Winfried Weber

Abtransport-zweites-Fahrzeug
Einsatzdatum:21.03.2018
Einsatzstichwort:THL 1, VU mit Pkw
Alarmierung:15:32
Einsatzstelle:St 2140, Leminger Kreuzung
Beteiligte Einheiten:Eschlkam 11/1 + 20/1




Beim Abbiegen übersieht ein Pkw-Fahrer den Gegenverkehr
 

Eschlkam. Auf der Leminger Kreuzung kommt es zu einem Verkehrsunfall mit zwei Pkw. Aus Richtung Leming wollte ein Mercedes-Fahrer die Kreuzung Richtung Leminger Straße überqueren und übersieht wohl infolge der tiefstehenden Sonne einen aus Richtung Furth kommenden, vorfahrtberechtigten Opel. Im Kreuzungsbereich kommt es zum Zusammenstoß. Die Opelfahrerin wird dabei leicht verletzt und muss mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Mercedesfahrer und seine Beifahrerin bleiben unverletzt. Für das Binden der ausgelaufenen Betriebsstoffe und zur Verkehrsabsicherung der beiden von der Polizei angeforderten Abschleppwagen wird die Feuerwehr Eschlkam alarmiert.
Während der Bergung der beiden Fahrzeuge wird die Staatsstraße komplett gepserrt und der Verkehr örtlich von der Feuerwehr umgeleitet. Das Straßenbauamt stellt Warnschilder auf. Nachdem die Verletzte vom BRK-Rettungsdienst abtransportiert ist und die Schmierstoffe beseitigt sind, rückt die Wehr wieder von der Unfallstelle ab.

Bilder zum Einsatz:

Abtransport-zweites-FahrzeugSchmierstoffe-bindenTiefstehende-SonneAbtransport-erstes-FahrzeugKreuzungsbereich-kehrenFront-Mercedes

Zurück