Verkehrsabsicherung Internationale Tschechische Mountainbike-Meisterschaft

Bilder/Texte von Stefan Thanner / Winfried Weber

Bergwacht-versorgt
Einsatzdatum:04.08.2012
Einsatzstichwort:Verkehrsabsicherung Mountainbike-Meisterschaft
Alarmierung:09:00 Uhr
Einsatzstelle:Gemeindegebiet Neukirchen und Eschlkam
Beteiligte Einheiten:Eschlkam 21/1 + 40/1 + 11/1, Schwarzenberg 44/1, Atzlern 49/1, Neukirchen 21/1 + 40/1 + 11/1, Vorderbuchberg 44/1, Rittsteig 43/1, Rimbach 21/1, Thenried 21/1, Cham 6/1




Acht Feuerwehren rund um den Hohenbogen und die Bergwachtbereitschaften aus dem Landkreis Cham sichern die Radmeisterschaft ab.

Neukirchen b. Hl. Blut. Die Internationale Tschechische Mountainbike-Meisterschaft wird 2012 zu einem Teil auf deutschem Boden ausgetragen. Der Start ist in Kdyné und bei Rittsteig überquert der Corso die deutsche Grenze, um von der Talstation der Hohenbogenbahn über Waldwege auf den knapp 1000 Meter hohen Hohenbogen zu fahren. Von Schönblick geht die Strecke zur Diensthütte und über die Austraße durch Neukirchen und Vorderbuchberg wieder zurück nach Böhmen.
Die 72 Teilnehmer aus verschiedenen Ländern im Straßenverkehr abzusichern rücken 9 Feuerwehren mit 11 Fahrzeugen und 60 Mann an. Dazu wird der Verkehr immer wieder kurz angehalten, um einen reibungslosen und unfallfreien Ablauf des Radwettrennens zu gewährleisten. Zur medizinischen Erstversorgung rücken das BRK mit Rettungswagen und die Bergwachtbereitschaften aus Neukirchen, Lam, Furth und Cham mit ihren Geländegängigen Fahrzeugen und 48 Einsatzkräften an.
Gegen 10.00 Uhr trifft der erste Radrennfahrer ein, der Letzte verlässt Neukirchen gegen 13.00 Uhr. Danach kann die Verkehrsabsicherung aufgehoben werden.

Bilder zum Einsatz:

Endspurtflott-unterwegsStrassensperreBergwacht-versorgtVerkehrsabsicherungSicherheit-beim-AbbiegenWir-feuern-an

Fahrzeuge im Einsatz:

TLF 16/25 TLF 16/25

LF 16/12 LF 16/12

Historie: MZF Historie: MZF

Zurück