Unwettereinsätze nach Starkschneefall: Baum auf Fahrbahn

Bilder/Texte von Winfried Weber

Gipfel-entfernen
Einsatzdatum:03.02.2019
Einsatzstichwort:Unwettereinatz: Baum auf Fahrbahn
Alarmierung:19:23 Uhr
Einsatzstelle:OVS Ritzenried
Beteiligte Einheiten:Eschlkam 11/1 + 20/1 + 41/1, Schwarzenberg 44/1




Nach den starken Schneefällen mit mehr als 30 cm Schneehöhe brechen Fichtengipfel unter der Last zusammen und blockieren Straßen und Wege.

Ritzenried/Holland. Nach den starken Schneefällen mit 40 cm Höhe, die seit dem Sonntagmorgen im Hohenbogenwinkel eingesetzt haben, wird vielen Fichten die Last zu groß. Etliche Gipfel brechen ab, stürzen auf die Straßen und versperren den Weg. Bei Dunkelheit sind viele Hindernisse nur schwer zu erkennen.
Nachdem die zuständige Ortswehr Schwarzenberg schon andere Einsatzstellen von Baumgipfeln befreit, wird die Feuerwehr Eschlkam zur Unterstützung nach Ritzenried geschickt. Auf der Ortsverbindungsstraße nach Holland liegt ein Gipfel quer über die Straße. Mit der Motorsäge wird der 10 Meter lange Gipfel zerteilt und anschließend per Hand von der Straße gezogen.
Die Feuerwehrfahrzeuge werden sicherheitshalber außerhalb des Waldstücks abgestellt, was sich im Nachhinein als vorausschauend erweist. Noch während der Beseitigung des Baumes bricht wenige Meter hinter der Einsatzstelle ein weiterer Baum und fällt auf die Straße. Der Schneepflug der Eschlkamer Marktgemeinde hilft bei der Beseitung des Baumes und seiner Äste.
Da sich weitere Bäume bedenklich zur Straße hin neigen, und deren Abbrechen sehr wahrscheinlich ist, veranlasst der Eschlkamer Kommandant über den örtlichen Bauhof die Sperrung der OVS. Die Feuerwehr holt vom Bauhof Straßenschilder und sichert damit den Straßenabschnitt ab. Unterstützung kommt von den Schwarzenberger Kameraden, die mit ihrer Einsatzstelle fertig sind.
Eine lange Nacht liegt vor den Feuerwehren des Landkreises Cham.
Als Sicherheitsmaßnahme wegen der Unpassierbarkeit vieler Straßen, lässt das zuständige Schulamt den Unterricht am Montag in allen Schulen des Landkreises ausfallen. Die Aufräumarbeiten dauern den nächsten Tag an, oft mit schwerem Gerät.

Bilder zum Einsatz:

StrassensperrungEinsatzfahrtSchneeraeumenSicherer-AbstandUnterstuetzung-SchwarzenbergGipfel-entfernenUnterstuetzung_Bauhof

Fahrzeuge im Einsatz:

TSF Logistik

MZF

TLF 16/25

LF 16/12

Zurück