BMW landet nach Überschlag im Straßengraben

Bilder/Texte von Winfried Weber

BMW-am-Dach
Einsatzdatum:11.01.2019
Einsatzstichwort:VU Pkw mit Überschlag, Person unverletzt
Alarmierung:06:32 Uhr
Einsatzstelle:GVS Heuhofermühlweg
Beteiligte Einheiten:Eschlkam 11/1 + 20/1 + 41/1, Kleinaign 43/1, Pol




Tschechischer Autofahrer überschlägt sich auf dem Heuhofermühlweg

Eschlkam. In den frühen Morgenstunden kommt ein 40-jähriger Tscheche mit seinem BMW auf dem Heuhofermühlweg auf schneeglatter Fahrbahn von der Fahrbahn ab und überschlägt sich beim Versuch gegenzusteuern. Er landet auf dem Dach im Straßengraben der gegenüberliegenden Seite. Er kann sich selbst aus seinem Pkw befreien und bleibt unverletzt. Aufgrund von Verständigungsschwierigkeiten beim Melden der Unfallstelle müssen die Kleinaigner Kameraden den Unfallort erst suchen.
Während der Bergung des Unfallfahrzeugs muss die bei den tschechischen Nachbarn beliebte Ortsumfahrung komplett gesperrt werden. Nachdem ein tschechisches Bergeunternehmen an der Einsatzstelle eingetroffen ist, platzt beim Ausfahren ein Hydraulikschlauch des Greifarms. Er kann weder aus- noch eingefahren werden, ebenso wenig die seitliche Abstützung. Dazu läuft eine erhebliche Menge Hydrauliköl auf den gefrorenen Boden aus.
Die Beamten der Polizeiinspektion Furth beauftragen daraufhin ein ortsansässiges Bergeunternehmen mit der Beseitigung des Pkw.
Der defekte Hydraulikschlauch wird durch die Feuerwehr zu einer nahegelegenen Werkstatt gebracht und erneuert. Nachdem der neue Schlauch angeschraubt ist, kann der tschechische Bergewagen die EST verlassen.
Um die Beseitigung der Öllache kümmern sich die die Feuerwehren aus Eschlkam und Kleinaign.
Es werden entsprechende Warnschilder aufgestellt und die Straße kann nach drei Stunden bei minus 8 Grad wieder freigegeben werden.

Bilder zum Einsatz:

Bergen-BMWAbschlepper1Abschlepper2Ausleuchten-ESTBMW-am-DachAbsichern-ESTBMW-geborgen

Fahrzeuge im Einsatz:

MZF

TSF

TLF 16/25

LF 16/12

Ältere Einsätze:

Einsatzbereit für Sie!

Zurück