Verkehrsunfall in Oberdörfl

Bilder/Texte von Winfried Weber

Vollsperrung
Einsatzdatum:21.04.2024
Einsatzstichwort:THL 1: VU mit Pkw
Alarmierung:13:50
Einsatzstelle:St 2140, Oberdörfl
Beteiligte Einheiten:Eschlkam 11/1 + 20/1 + 41/1, Schwarzenberg 44/1, Cham Land 6/2, RD Furth, Pol Furth




Kleinbus kommt wegen Straßenglätte von Staatsstraße ab.

Eschlkam/OT Oberdörfl. Der Fahrer eines VW-Kleinbusses kommt auf der Staatsstraße 2140 Höhe Oberdörfl in Fahrtrichtung Rimbach alleinbeteiligt auf leicht schneeglatter Fahrbahn von der Straße ab, überquert die steile Böschung und kommt auf allen vier Rädern in der darunterliegenden Wiese zum Stehen. Zum Glück kippt das Fahrzeug nicht auf die Seite oder überschlägt sich. Der Fahrer kann selber aussteigen, setzt den Notruf ab, der Beifahrer ist leicht verletzt und wird vom BRK-Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.
Die Wehren aus Schwarzenberg und Eschlkam sichern die Unfallstelle, leiten den Verkehr einseitig an der Einsatzstelle vorbei bis ein Abschleppdienst mit zwei Fahrzeugen den VW-Bus aus der Wiese geborgen hat. Danach rücken die Wehren wieder ein.
Die Unfallermittlungen hat eine Streife der Polizei aus Furth im Wald übernommen.

Bilder zum Einsatz:

VollsperrungBergungVW-Bus-in-WieseEST-an

Fahrzeuge im Einsatz:

TSF Logistik

MZF

TLF 16/25

LF 16/12

Ältere Einsätze:

Verkehrsunfall mit Radfahrer und Klein-LKW

Verkehrsunfall mit Radfahrer und Klein-LKW
Radfahrer schwer verletzt

Verkehrsunfall in Neukirchen: eCall ohne Spracherwiderung

Verkehrsunfall in Neukirchen: eCall ohne Spracherwiderung
Technischer Defekt löst Fehlalarm aus

Verkehrsunfall auf schneeglatter Fahrbahn

Verkehrsunfall auf schneeglatter Fahrbahn
Opelfahrer kommt von Fahrbahn ab und landet auf der Beifahrerseite

Holzschuppen im Garten brennt

Holzschuppen im Garten brennt
Vermutlich hat ein Silvester-Böller den Brand verursacht

Kellerbrand in Neukirchen

Kellerbrand in Neukirchen
Reste vom Feuerwerk entzünden Wäschetrockner

Zurück