KOMMEN - SEHEN - STAUNEN

Herzliche Einladung zur Christbaumversteigerung in Eschlkam!

 
Herzliche Einladung

zur Christbaumversteigerung

am Samstag, den 16. Dezember 2017
um 20 Uhr
im Gasthof zur Post

 

 

Der Reinerlös dient der Anschaffung von Gerätschaften für den Feuerwehreinsatz.

 

DAS WINTERSPEKTAKEL ist im wahrsten Sinne des Wortes legendär. Einmal im Leben muss man dabei gewesen sein.

Christbaumversteigerung - Was ist das?

Viele Gönner und Freunde spenden der Feuerwehr Eschlkam Naturalien, aber auch Sachpreise. Diese werden bei der Christbaumversteigerung an den Höchstbietenden versteigert.  Ziel für jede Tischgruppe ist es, Brot oder Wurst- und Fleischwaren zu ergattern. Bekommt man nämlich nichts aus den Händen der Versteigerer, bleibt der Magen hungrig. Vom Wirt gibt es nur die Getränke.
Gaudi, Fröhlichkeit und Überraschungseffekte sind garantiert.

Christbaumversteigerung - Warum muss man dabei gewesen sein?

Bei dieser Versteigerung herrscht die wahre Marktwirtschaft. Angebot und Nachfrage regeln den Preis. Verstehen Sie Inflation und Deflation? Nach dieser Veranstaltung sind Sie sich ganz sicher! Aber Vorsicht - es besteht Wiederholungsgefahr!

Christbaumversteigerung - Gibt es einen Höhepunkt?

Wenn alles an den Mann oder an die Frau gebracht worden ist, steht ein schön geschmückter Christbaum im Mittelpunkt. Dieser kann ersteigert werden. Aber was ist das? Die Gönner steigern den Baum - und geben ihn der Feuerwehr zurück? Warum?
Diese Frage wird Ihnen bei Ihrem Besuch genau erklärt. Wir freuen uns, Sie bei der Christbaumversteigerung begrüßen zu dürfen.

Christbaumversteigerung  - Dürfen Sie als Nicht-Mitglied auch hingehen?

Selbstverständlich! Sie sind herzlich zu dieser außergewöhnlichen Veranstaltung eingeladen. Der Eintritt ist übrigens frei!
Gönnen Sie sich einen spektakulären Abend und unterstützen dabei die Feuerwehr Eschlkam!

Wir freuen uns auf Sie!