Wie ist ein Feuerwehrmann angezogen?

Je nach Einsatzart muss der Feuerwehrmann verschiedene Kleidung tragen.

Grundausrüstung

Bei technischer Hilfeleistung

Grundausrüstung

Der Helm mit Nackenschutz bietet Schutz vor herabfallenden Trümmern, Funken und Wasser. Die Helmlampe sorgt für eine gute Sicht in der Nacht. Der Schutzanzug mit Reflektoren bietet eine bessere Sichtbarkeit bei Tag und Nacht. Die Füße werden durch Stiefel mit Stahlkappe und durchtrittsicherer Sohle geschützt. Neben Feuerwehrhandschuhen hat jeder Feuerwehrmann auch Schutzhandschuhe aus Latex bei sich, um sich vor ansteckenden Krankheiten zu bewahren.

Grundausrüstung
Atemschutzgeräteträger

Beim Löscheinsatz

Überjacke mit Atemschutzgerät

Die Überjacke und die Flammschutzhaube schützen die Haut vor Verbrennungen. Das Atemschutzgerät verhindert, dass giftiger Rauch in die Lunge oder in die Augen gelangt.

Hier kannst du das Atmen mit dem Atemschutzgerät hören.http://www.ffw-markt-eschlkam.de/feuerwehr/media/mp3s/geraeusch-atemschutz.mp3

Atemschutzgeräteträger
Hitzeschutzanzug

Bei der Nähe zum Feuer

Hitzschutzanzug

Die silberne Haut des Hitzeschutzanzuges reflektiert die Strahlungswärme. So kann der Feuerwehrmann ganz nahe ans Feuer gehen, ohne sich zu verbrennen. Ein Atemschutzgerät ist aber erforderlich, damit er keinen giftigen Rauch einatmet.

Höre das Feuer prasseln.
http://www.ffw-markt-eschlkam.de/feuerwehr/media/mp3s/geraeusch-feuer.mp3

Hitzeschutzanzug
Schnittschutzanzug

Beim Umgang mit der Motorsäge

Schnittschutzanzug

Der Helm schützt vor herabfallenden Ästen. Der Gehörschutz vermindert den Motorenlärm. Das Visier schützt das Gesicht vor Spänen. Die Schutzhose verhindert Schnittverletzungen.

Kennst du am Geräusch eine Motorsäge?
http://www.ffw-markt-eschlkam.de/feuerwehr/media/mp3s/geraeusch-kettensaege.mp3

Schnittschutzanzug
Insektenschutzanzug

Bei gefährlichen Insekten

Insektenschutzanzug

Durch diesen Spezialstoff des Anzuges kann kein Insekt schlüpfen oder durchstechen. Das feine Netz rund um das Gesicht verhindert einen Kontakt mit den Insekten.

Insektenschutzanzug
Chemieschutzanzug

Beim Umgang mit gefährlichen Stoffen

Chemieschutzanzug

Durch diesen Anzug ist der Feuerwehrmann vor direktem Kontakt mit Giftstoffen geschützt. Durch das Atemschutzgerät wird der Feuerwehrmann mit Luft versorgt. Nach dem Einsatz muss dieser Anzug besonders gereinigt werden, damit alle Schadstoffe beseitigt werden.

Chemieschutzanzug
Wathose

Bei Hochwasser

Wathose

Bei der Wathose ist die Hose fest mit den durchtrittsicheren Sicherheitsstiefeln verbunden. Durch das Material aus Spezialgummi kann kein Wasser oder auch Ölrückstände an den Körper des Feuerwehrmannes gelangen. So bleibt er trocken und gesund. Bis zu 120 cm Wassertiefe kann sich die Einsatzkraft sicher bewegen.

Wathose
Überlebensanzug

Bei der Wasserrettung im Winter

Überlebensanzug

Mit einem Überlebensanzug können Feuerwehrleute ohne Problem ins Eiswasser gehen, ohne krank zu werden. So können ins Eis eingebrochene Personen aus dem eiskalten Wasser gerettet werden. Mit einem Überlebensanzug kann man nicht untergehen.

Überlebensanzug
Jugendfeuerwehranzug

Von 14 bis 18 Jahren

Jugendfeuerwehranzug

Jugendliche in der Feuerwehr haben einen eigenen Anzug. Ab 16 Jahren darf ein Feuerwehranwärter am Einsatz außerhalb des Gefahrenbereiches teilnehmen. Durch seinen besonderen Anzug ist es für jeden als Jugendlicher erkennbar.

Jugendfeuerwehranzug
Dienstanzug

Bei Festen und Veranstaltungen

Dienstanzug

Bei öffentlichen Auftritten kleidet sich der Feuerwehrmann mit seinem Dienstanzug. Neben einem Ärmelabzeichen der jeweiligen Feuerwehr finden sich am Anzug auch verschiedene Abzeichen von Leistungsprüfungen und Lehrgängen.

Uniform

Seiten für Dein Sachbuch

Viel Spaß beim Ausmalen und Ausschneiden!

Seite für Dein Sachbuch
Wie ist ein Feuerwehrmann ausgerüstet?

Seite für Dein Sachbuch
Ausschneidebogen zu deinem Arbeitsblatt
So ist der Feuerwehrmann gut geschützt.
So ist der Feuerwehrmann gut geschützt.

Feuerwehr Eschlkam - Partner der Grundschulen
Wir arbeiten Hand in Hand!