Auch Sie können effektiv helfen!Der Defibrillator - der elektronische Notarzt

100.000 Menschen sterben jährlich am plötzlichen Herztod, auch junge und sportliche Menschen. Durch sofortige Herz-Lungen-Wiederbelebung und den Einsatz eines Defibrillators könnten viele davon gerettet werden. Gerechnet auf einen Tag sterben täglich 274 Mitbürger in Deutschland am plötzlichen Herzversagen (Stand 2011). Der vermeidbare Tod von täglich 274 Menschen sollte uns Ansporn genug sein.

Wir wollen helfen - Wir wollen helfen können!

Bei plötzlichem Herzversagen zählen die ersten fünf Minuten, um ohne bleibende Schäden zu überleben. Mit einem Defibrillator kann jeder im Notfall schnell und einfach Hilfe leisten, noch bevor der Rettungsdienst eintrifft. Wir möchten, dass Sie auf medizinische Notfälle bestmöglich vorbereitet sind und  die wichtigen Überlebensminuten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes überbrücken.

Ein Defibrillator kann von jedem bedient werden.Erste Hilfe ist Bürgerpflicht!

Der plötzliche Herztod kann jeden treffen, an jedem Ort, zu jeder Zeit, in jeder Situation. Deshalb ist jeder Mitbürger gefordert. Jeder kann einen Defibrillator bedienen. Das Gerät sagt Ihnen ganz genau, was zu tun ist.
Schuldig ist nur der, der nicht handelt!

Schnelle Hilfe ist die beste Hilfe!

Die Bedienung eines Defibrillators ist schneller und einfacher zu erlernen als die Bedienung eines neu gekauften Fernsehgerätes. Jeder, der Zugriff auf einen Defibrillator hat, kann sofort helfen. Lassen Sie sich in Erste-Hilfe-Kursen ausbilden.

Keine Angst vor dem Defibrillator

Ein hervorragender Film klärt auf und bringt zum Nachdenken.

Es kann jeden treffen - auch Dich!