Pkw übersieht Fahrradfahrer

Bilder/Texte von Winfried Weber

EST-RTW
Einsatzdatum:02.12.2020
Einsatzstichwort:VU mit Pkw
Alarmierung:17:03
Einsatzstelle:Heuhofermühlweg
Beteiligte Einheiten:Eschlkam 11/1 + 20/1 + 41/1, Cham 6/1, RD Furth, NA Eschlkam, Pol Furth




Pkw-Fahrer touchiert beim Überholen einen Radfahrer mit dem Außenspiegel

Eschlkam. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignet sich in den frühen Abendstunden auf dem Heuhofermühlweg. Ein Pkw-Fahrer trifft einen Radfahrer beim Überholvorgang so heftig mit seinem Außenspiegel, dass der Radfahrer stürzt und sich dabei eine Beinfraktur zuzieht. Vermutlich hat er ihn in der Dunkelheit übersehen. Bei Minusgraden liegt der junge Radfahrer, der sich auf dem Heimweg nach Großaign befand, im Straßengraben und wird vom Unfallfahrer versorgt. Der herbeigerufene Notarzt aus Eschlkam und der Rettungsdienst aus Furth übernehmen die professionelle Versorgung des Unfallopfers im RTW. Wegen des starken Feierabendverkehrs, vor allem der tschechischen Berufspendler, die diese Nebenstraße als Abkürzung und Rennstrecke benutzen, wird von der Polizeistreife die Feuerwehr Eschlkam zu Hilfe gerufen, um den Unfallort abzusichern. An der Einsatzstelle müssen sich die Einsatzkräfte der Feuerwehr erst mal selber vor den heranrasenden Autofahrern in Acht nehmen bis die Absicherung steht und der Verkehr innerörtlich umgeleitet wird.
Nach der Erstversorgung wird der junge Mann in ein Krankenhaus im Landkreis Cham zur weiteren Versorgung gebracht.
Nach einer Stunde kann die EST wieder freigegeben werden.

Bilder zum Einsatz:

Umleitung-einrichtenEST-RTWHeuhofermuehlwegVU-FahrradRD-Versorgung

Zurück