Pkw auf St 2140 kurz vor Ortseinfahrt Eschlkam im Straßengraben

Bilder/Texte von Winfried Weber

Unfallstelle
Einsatzdatum:24.01.2018
Einsatzstichwort:THL 1, Staße reinigen
Alarmierung:13:23 Uhr
Einsatzstelle:ST 2140, Ortseingang Eschlkam
Beteiligte Einheiten:Eschlkam 11/1 + 20/1 + 41/1




Abschleppuntermehmen ruft Feuerwehr zu Hilfe.

Eschlkam. Ein Pkw-Fahrer aus Eschlkam kommt auf der Staatsstraße 2140 kurz vor der Ortseinfahrt nach Eschlkam durch eine kurze Unaufmerksamkeit nach rechts aufs Straßenbankett. Er verliert die Kontrolle, rutscht mehrere Meter mit der Beifahrerseite im tiefen Straßengraben dahin, bis er zwischen dem Ortsschild und einem weiteren Verkehrszeichen zum Stehen kommt. Aus eigener Kraft kommt das Fahrzeug nicht mehr zurück auf die Straße. Der Fahrer ruft ein ortsansässiges Abschleppunternehmen zu Hilfe, das wiederum für die Bergung des Fahrzeugs eine Totalsperrung der stark befahrenen Staatsstraße benötigt. Deshalb lässt der Abschleppdienst die FFW Eschlkam alarmieren, die während der Bergung die Straße komplett sperrt, den Schwerlastverkehr in beiden Richtungen anhalten lässt und den Personenverkehr örtlich umleitet. Nachdem der Pkw mittels Kran und Seilwinde geborgen ist, kehren Aktive der Feuerwehr noch Erdreich und Steine von der Straße. Nach 30 Minuten rollt der Verkehr wieder. Der Unfallfahrer bleibt unverletzt, am neuwertigen Fahrzeug entsteht erheblicher Sachschaden auf der Beifahrerseite.

Bilder zum Einsatz:

BesprechunngBeifahrerseite (2)VerkehrsabsicherungBeifahrerseitePKW-abschleppenUnfallstelle

Fahrzeuge im Einsatz:

MZF

TLF 16/25

LF 16/12

Zurück