Papst besucht Regensburg

Bilder/Texte von Stefan Thanner, Michael Gutscher, Winfried Weber / Stefan Thanner

Papstbesuch-Regensburg01
Einsatzdatum:12.09.2006
Einsatzstichwort:Grundschutz sicher stellen
Alarmierung:19:00
Einsatzstelle:Regensburg, BAB 3, Abfahrt Burgweinting und Autobahnkreuz Regensburg
Beteiligte Einheiten:Eschlkam 21/1 + 11/1




24-stündiger Einsatz zur Sicherung des Besuches von Papst Benedikt XVI. in Regensburg

Die Feuerwehr Eschlkam beteiligte sich mit Mannschaft und Gerät zur Sicherung des Papstbesuches in Regensburg. Am Tag des Abmarsches konnte das neue Mehrzweckfahrzeug in Dienst gestellt werden, so dass dieses seinen ersten Einsatz beim historisch einzigartigen Papstbesuch vollzog. Das MZF sicherte am Autobahnkreuz Regensburg den Verkehrs ab.

Da die Bundesautobahn BAB 3 auf der rechten Fahrspur zum Parkplatz für Busse umfunktioniert wurde, musste diese für den Verkehr gesperrt werden. Das Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 stellte auf einem Autobahnabschnitt den Grundschutz sicher.

Bilder zum Einsatz:

Papstbesuch-Regensburg09Papstbesuch-Regensburg08Papstbesuch-Regensburg07PapstbesuchPapstbesuch-Regensburg10Papstbesuch-Regensburg11Papstbesuch-Regensburg05Papstbesuch-Regensburg03Papstbesuch-Regensburg01Papstbesuch-Regensburg06Papstbesuch-Regensburg04Papstbesuch-Regensburg02

Fahrzeuge im Einsatz:

TLF 16/25 TLF 16/25

Historie: MZF Historie: MZF

Zurück