Feuerwehrmann zündet ein Zündholz anEntzündungstemperatur

Die Temperatur, bei der sich Stoffe entzünden, nennt man Entzündungstemperatur. Verschiedene Brennstoffe haben unterschiedliche Entzündungstemperaturen.

Entzündungstemperaturen

Definitionen

"Der Flammpunkt ist die niedrigste Temperatur in Grad Celsius, bei der sich unter Normaldruck, soviel Dampf entwickelt, dass er zusammen mit der Luft über dem Flüssigkeitsspiegel ein entflammbares Gemisch ergibt."

"Die Zündtemperatur ist die Temperatur in Grad Celsius, bei der die Substanz Selbstentzündung bei Berührung mit heißen Körpern zeigt."

Einzelne Stoffe im Vergleich

Zündtemperatur einiger Feststoffe:

 

Zündtemperaturen und Flammpunkte einiger flüssiger Brennstoffe:

Feststoff

Zündtemperatur in °C

Flüssigkeit

Flammpunkt in °C

Zündtemperatur in °C

Fichtenholz

280

Asphalt

205

ca. 400

Holz

280-340

Teer

90

600

Kork

300-320

Essigsäure

40

460

Stroh

250-300

Motoröl

80

 

Torf

230

Schmieröl

125

500

Heu

260-310

Petroleum

60

355

Zeitungspapier

175

Terpentinöl

36

255

Schreibpapier

360

Methanol

11

455

Zucker

410

 

Baumwolle

450

Getreide

250-320

Roggenmehl

500

Weizenstaub

270

Holzkohle

300

Kohle

240-280

Kunststoffe

200-300

Phosphor weiß

60

Schwefel

250

Phosphor rot

300

Zündholzkopf

80